Schwerpunkte der SPD Brandenburg

Die SPD und Brandenburg sind untrennbar miteinander verbunden. Seit 28 Jahren regiert die SPD das Land – allein, mit der CDU, mit Grünen und FDP und aktuell mit den Linken. Die Zusammenarbeit mit den Linken ist vertrauensvoll und ergebnisorientiert. Über 90 % des Koalitionsvertrages sind abgearbeitet bzw. in Umsetzung. Ob das so bleibt? Das können Sie mitentscheiden!

Was werden im kommenden Jahrzehnt die großen Fragen und Themen

der Brandenburger Sozialdemokratie sein?
 

  • Anständiger Lohn für ordentliche Arbeit – und zwar für alle

Der Mindestlohn muss auf 12 Euro steigen!

  • Gut und sicher aufwachsen in Brandenburg

Kein Kind zurücklassen – das ist unser Motto. Daher investieren wir in Kita, Schulen und Hochschulen, denn gute Bildung darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen!

Es werden mehr und qualifizierte Lehrkräfte eingestellt und in Hochschulen investiert. So soll noch mehr Wirtschaft und Schule miteinander verknüpft werden und für mehr Angebote für duale Studiengänge geschaffen werden.

  • Gute Pflege für alle

Alle Menschen haben Anspruch auf ein würdiges Leben im Alter. Hierfür wird eine Pflegekommission der Brandenburger SPD berufen, die aus Experten und Betroffenen besteht. Sie wird Vorschläge für die Zukunft der Pflege und darüber hinaus entwickeln.

  • Sicherheit für alle

Miteinander, Zusammenhalt und gesellschaftlich Vielfalt sind vereinbar. Das ist die große Aufgabe in den nächsten Jahren. Kriminalität, Rechtsextremismus, Rassismus und politische Gewalt gleich welcher Herkunft dürfen in Brandenburg keine Chance haben.

  • Digitale Gesellschaft, moderne Industrie und Energie

Die SPD begreift die Digitalisierung als Chance. Aber wir müssen dem Fortschritt eine

menschliche, soziale und ökologisch nachhaltige Richtung geben. Unser Ziel ist es, die

Digitalisierung so zu organisieren, dass neue Sicherheit im Wandel entsteht. Dass das

Leben der Menschen einfacher und besser wird. Dass im Zusammenwirken von Wirtschaft und Forschung gutes Wachstum und neue Arbeit entsteht.

Die Strompreise in Ostdeutschland müssen sinken. Der Ausbau der Windkraft muss landschaftsverträglicher organisiert werden. Der ökologische Landbau hat -

auch durch die Nähe des „Supermarkts“ Berlin - besondere Chancen.

 

  • Gut Wohnen – für alle

In den vergangenen Jahren war das Bevölkerungswachstum im Berliner Umland fast so

groß wie das in Berlin selbst. Eine große Herausforderung wird es deshalb sein, für mehr und günstigeren Wohnraum zu sorgen. Aber auch für vernetzte und gut ausgebaute Mobilität.

 

Wenn wir Brandenburger Sozialdemokraten weiter die besseren Ideen für unser Land

haben; wenn wir weiter für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft kämpfen; wenn

wir weiter die ganz konkreten Probleme der Menschen in Brandenburg lösen helfen,

  • dann werden wir Brandenburg auch in den 20er Jahren erfolgreich führen und gestalten.
  • dann wird unser Land eine moderne, lebenswerte und sichere Heimat für alle sein
  • und ein attraktives Zuhause für viele neue Brandenburgerinnen und Brandenburger, die hier bei uns nach ihrer Fasson gut leben und arbeiten werden.

 

Darum wollen wir 2019 erneut die stärkste politische Kraft in Brandenburg werden. Das

ist unser Anspruch. Das ist unser Auftrag.